Cape Town

… kämpft mit San Francisco um den 1. Platz der schönsten Städte meiner Welt!
Kapstadt, das war nicht mein letzter Besuch!

P1010436-001P1010208P1010455

Erste Surfversuche mit Ryan, unserem Couch-Surfing Host:

Surfen gehört wohl zu den Dingen, die einfacher aussehen als sie sind.
Mein Ehrgeiz wurde geweckt, doch das geschulte Auge sieht, dass ich (vorerst!) kläglich gescheitert bin. 😀

P1010285P1010298 P1010360

Wanderung auf den Tafelberg:

Ein knapp 5-stündiger Aufstieg in den Wolken von Kirstenbosch auf der Rückseite des Tafelbergs:

Zwischenzeitig dachten wir, dass wir auf halber Strecke umdrehen müssten, weil die Seilbahn aufgrund zu starken Windes nicht fuhr. Wir waren nicht sicher, ob wir einen Auf- und Abstieg zeit- und kräftetechnisch überhaupt schaffen könnten und hatten eigentlich fest damit gerechnet, dass wir nach dem Aufstieg mit der Bahn nach Kapstadt abfahren können würden. Das Risiko in Kauf nehmend, sind wir – ohne einer Menschenseele zu begegnen, in einer sich ständig verändernden Landschaft und absolut unwirklichen Stimmung – dennoch bis zum Gipfel gewandert und wurden schließlich in zweifacher Perspektive belohnt: Die Wolken verflüchtigten sich und wir hatten plötzlich einen phänomenalen Blick über Kapstadt und die gesamte Küste! Keine 5 Minuten auf dem Gipfel angekommen, erfuhren wir, dass die einzige Gondel des Tages in wenigen Minuten die Seilbahnmitarbeiter ins Tal befördern müsste und wir gerne kostenlos mitfahren könnten! Was ein gelungener Tag!

P1010465P1010488 P1010483P1010506

Boulders BeachP1010553P1010602P1010558 P1010575

Kap der guten Hoffnung:

Am süd-westlichsten Punkt des afrikanischen KontinentsP1010728P1010735P1010683P1010723P1010174

Stellenbosch: Wine and Chocolate TastingP1010789 P1010802 P1010808

Camps BayP1010187P1010205

Township außerhalb von Kapstadt
P1010185

4 Gedanken zu „Cape Town

    • Hallo Hartmut,

      ich glaube ich freue mich genauso über deine Kommentare, wie du dich über meine Postings! 😀
      Vielen Dank und ganz liebe Grüße zu euch ins vorweihnachtliche Schöckingen!

      Auch wenn ich die Hitze eigentlich mag, hätte ich nichts gegen einen verschneiten Wintertag in Deutschland!
      In Winterstiefeln auf den Weihnachtsmarkt stapfen, Stille Nacht heilige Nacht hören und einen Glühwein trinken,
      danach im kuscheligen Wohnzimmer ein paar Plätzchen und Lebkuchen naschen…
      Ich glaube jedes Land, jede Jahreszeit und jedes Wetter hat seine schönen Seiten!
      Und ich lerne Deutschland von hier aus umso mehr schätzen! Genießt es für mich mit! 🙂

      • Hallo Thamy,
        das mit den Winterstiefeln usw.(Südafrika hat gute Weine, die Gewürze gibt es bestimmt auch…) kannst Du ja trotzdem machen, keiner hält dich ab ein bisschen Heimatfeeling so zu zelebrieren 😉 :-))
        Liebe Grüße zurück
        wirst Du Heilig Abend dort feiern oder kommst Du nach Huase ?!
        Hartmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.